Viele Menschen leiden an chronischen Rückenschmerzen. Dennoch hilft nicht jedem eine Operation. Wenn die Beschwerden durch ambulante Maßnahmen nicht in den Griff zu bekommen sind, ist es oft sinnvoll zunächst eine stationäre Schmerztherapie zu machen. Diese bieten wir im Stadtkrankenhaus Schwabach an. In der Regel verbringen Sie eine Woche in der Klinik. Während dieser Zeit erfolgen neben Schmerztherapie, Krankengymnastik und einem indivduellen intravenösen Infusionsschema auch Injektionen an der Wirbelsäule. Je nach Befund kommen hier Infiltrationen der Nervenwurzeln, der kleine Wirbelgelenke oder epidurale Injektionen in Frage.

Kyphoplastie

Die Osteoporose ist eine verbreitete Erkrankung älterer Menschen. In deren Folge kann es schon durch geringe Gewalteinwirkungen - manchmal reicht ein kräftiges Niesen - zu Wirbelbrüchen kommen. Hier haben wir mit der Kyphoplastie seit einigen Jahren eine minimal-invasive OP-Methode zur Verfügung, die eine rasche Stabilisierung, Schmerzreduktion und Mobilisierung ermöglicht. Über kleine Schnitte wird über Sonden eine Ballon in den Wirbelkörper eingeführt, aufgeblasen und dann der geschaffene Hohlraum mit Knochenzement aufgefüllt.

Kontakt

OUS - Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin

Wendelsteiner Str. 2a
91126 Schwabach

 

Telefon

09122-1888444

 

Fax

09122-1888440

 

e-mail

info@ous-schwabach.de

 

Unsere Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung

Montag bis Freitag:  08-12 und 14-17 Uhr

 

Arbeitsunfälle:

Montag bis Freitag 08-18 Uhr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© OUS - Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin Schwabach